Ich sehe schwarz - B L A C K A R T s

Schwarz kann man genau genommen nicht sehen; maximal das Fehlen von Licht. Trotzdem hat sich "schwarz sehen" oder "schwarz malen" als negative Aussage durchgesetzt.

Wenn man schwarze Bilder mit überwiegend schwarzen Fotos kombiniert, hört sich dies im ersten Moment vielleicht nicht so spannend an. Auf der Doppelausstellung B L A C K A R T s von Jochen P. Heite und Holger Dülken im Magdeburger schauwerk wurde ich eines Besseren belehrt. Die überwiegend schwarzen Portraits Holger Dülkens und die Schwarz-in-Schwarz-Bilder des Malers Jochen P. Heites ergänzten sich perfekt. Das identische Format von 1 x 1 Meter unterstützte dies gewiss.

Einige Impressionen der Vernissage (Bild 1 Holger Dülken (links) und Jochen P. Heite (rechts)):

B L A C K A R T s Holger Dülken Jochen Heite Schauwerk Magdeburg Fujifilm X100

B L A C K A R T s Holger Dülken Jochen Heite Schauwerk Magdeburg Fujifilm X100

B L A C K A R T s Holger Dülken Jochen Heite Schauwerk Magdeburg Fujifilm X100

B L A C K A R T s Holger Dülken Jochen Heite Schauwerk Magdeburg Fujifilm X100

Aufgenommen mit Fujifilm X100:

Ich nehm mir den Strick - den Lieblingsstrap

Der Titel ist Clickbait - gebe ich zu. Aber dieses Wortspiel musste ich bringen. ;-)

Treffender ausgedrückt: An schöne Kameras gehört ein schöner Gurt!

Auf die Originalgurte der Hersteller verzichte ich gern. Ich muss nicht den Markennamen der Kamera in großen Buchstaben auf dem Gurt aufgedruckt als Werbetafel mit mir herumtragen. Meistens finde ich diese Gurte auch noch stinklangweilig und häßlich.

Durch Zufall stieß ich auf die Seite von Lieblingsstrap.com. Der Name dieses deutschen Herstellers ist Programm. Als Material kommen Sicherungsseile zum Einsatz. Diese reißen bekanntlich nicht so schnell. Ich war überrascht, wie angenehm sie zu tragen sind.

Lieblingsstrap schwarz an Fujifilm X10 lieblingsstrap.com

Ähnliche Gurte haben auch andere Anbieter im Angebot. Dort kosten sie oft ein Vielfaches. Den Lieblingsstrap gibt es hier ab 20,- EUR. Farblich sollte jeder seine Lieblingsfarbe im Onlineshop finden; die Auswahl ist groß. Spezielle Längen kann man ebenfalls anfertigen lassen.

Lieblingsstrap schwarz an Fujifilm X10 lieblingsstrap.com

Zwischenzeitlich habe ich bereits zwei Lieblingsstraps im Einsatz. Die Lieferung innerhalb Deutschlands ging problemlos und schnell.

Lieblingsstrap Handschlaufe gelb an Fujifilm X10 lieblingsstrap.com

Dieser Produkthinweis ist keine bezahlte Werbung! Ich habe meine beiden Straps selbst und vollständig bezahlt. Trotzdem möchte ich Euch diese Gurte empfehlen. Ich bin sehr zufrieden damit.

Elbwiesen ohne Nebel

Eigentlich lud das Wetter nicht zum Fotografieren ein. Als der Verkehrsfunk vor Nebel in Elbnähe warnte, war meine Aufmerksamkeit jedoch erwacht.

Leider stellte sich der Nebel an der Elbe zumindest in meiner Gegend als kleinere Enttäuschung dar. Allemal leicht diesig, zeigten sich die Elbwiesen bei geschlossener Wolkendecke von einer tristen aber auch interessanten Seite.

Eigentlich waren Schwarzweißfotos in dieser Art geplant:

Baum Elbwiese Schönebeck Sigma DP1S DP

Das diffuse Licht macht auch in Farbe eine schöne Stimmung. Aus diesem Grund den Rest der Bilder in Farbe:

Elbufer Schönebeck Sigma DP1S DP

Elbwiese Baum Elbwiese Schönebeck Sigma DP1S DP

Umgestürzter Hochsitz Elbwiese Schönebeck Sigma DP1S DP

Baum Moos Elbwiese Schönebeck Sigma DP1S DP

Baum Moos Elbwiese Schönebeck Sigma DP1S DP

Aufgenommen mit Sigma DP1S:

Eiskristalle - Es glitzert so schön

Eiskristalle sind nicht nur im Ouzo interessant. Auch auf Laub und Moos haben sie sich bei diesen Temperaturen gebildet. Etwas im Schatten gelegen, überstehen einige dieser figranen Gebilde den gesamten Tag.

Für echte Makrofotografie macht sich ein Makroobjektiv natürlich am besten. Da ich aber keins besitzte, musste wieder einmal die kleine Fujifilm X10 herhalten.

Echt eine "Allzweckwaffe", die Kleine:

Eiskristalle am Rand des Laubs - Fujifilm X10 - Makro 1

Eiskristalle am Rand des Laubs - Fujifilm X10 - Makro 2

Eiskristalle am Rand des Laubs - Fujifilm X10 - Makro 3

Leipziger Passagen - einmal fast leer

Bei Leipziger Passagen denkt man schnell an Jürgen Schneiders Millionenpleite.

Heute bilden die stilvoll wiederhergestellten Passagen einen schönen Kontrast zu den oft unschönen Neubauten.

An einem Sonntag waren nur wenige Menschen in diesen Gassen und Hinterhöfen unterwegs. Zeit für den "Tunnelblick":

Leipzig Passage Specks Hof Fujifilm X10

Traurig; aber manchmal das Schönste an Neubauten - die sich spiegelnde Altstadt:
Kontrast Alt-und Neustadt Leipzig Mc Donalds Fujifilm X10

Leipzig Passage Fujifilm X10

Leipziger Passagen Fujifilm X10

Bilder aus meiner Fujifilm X10: